Vor gut 15 Jahren habe ich begonnen mich mit meiner Ernährung intensiver auseinanderzusetzen.
Ein damaliger Besuch bei einem TCM Arzt hat mein Interesse über den Einfluss der Ernährung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden geweckt. Durch meine Yoga-Praxis ist das Wissen über Ayurveda erweitert worden. Seit dieser Zeit hat auch das warme Getreidefrühstück einen hohen Stellenwert bei mir bekommen. Gekochte Speisen sind, wenn möglich die Basis aller meiner Mahlzeiten.
Aus Mangel an Alternativen, für die für mich wichtigste Mahlzeit des Tages, im beruflich stressigen Alltag merkte ich, dass es eine Lücke im großen Frühstücks- und bereits vorhandenen Porridge-Angebot gibt...gekochtes glutenfreies veganes Getreidefrühstück mit saisonalem Topping.
Aus dem Bedürfnis nach Veränderung widme ich seit letztem Jahr einen Großteil meiner Aufmerksamkeit diesem persönlichen Projekt. Die Möglichkeit, meine Idee für 2 Wochen in einem Leerstand zu testen, brachte unglaublich viel positive Resonanz und Unterstützung. Grains ist zu dieser Zeit entstanden und gewachsen.